Teilevereinzelung auf dem VarioShaker 270

Im Video werden zur Demonstration der Teilevereinzelung unterschiedliche Teilegrößen auf dem VarioShaker 270 vereinzelt.

Besondere Merkmale der Teilevereinzelung auf dem VarioShaker:

  • Bauteile mit unterschiedlichen Teilegrößen von ca. 0,5 bis 50 mm können vereinzelt werden
  • Die abgeschrägten Seiten der Magnetschnellwechselplatten ermöglichen eine schnelle Teileentnahme und erleichtern die Definierung des Greifbereichs
  • Durch gezieltes Rütteln kann eine hohe Vereinzelungsrate erreicht werden

 

Der VarioShaker ist durch seine Basistechnik sehr robust und kann durch diverse Schnittstellen vollständig in viele Systeme integriert werden. Durch eine neue TCP/IP-Schnittstelle ist es außerdem möglich das Shakersystem in die Robotersteuerung gänzlich zu integrieren.

Verwendete Materialien:

  • 0:12 Kontaktpin – zur Montage, Kommissionierung
  • 0:24 Kontaktpin – zur Montage, Kommissionierung
  • 0:36 Aderendhülse – zur Montage/ Kabelkonfektionierung
  • 0:48 Mutter – zur Kommissionierung
  • 1:00 Einkaufchip – Vereinzelung zur Bedruckung
  • 1:12 Dentalbohrer – zur Beschichtung
  • 1:24 Dentaleinsatz – zur Verpackung
  • 1:36 Dentaleinsatz – zur Reinigung, Beschriftung
  • 1:48 Kugellager – zur Montage

 

Weitere Informationen zum VarioShaker 270 finden Sie hier:
– Informationen und technische Daten VarioShaker 270
– Themenwelt: Flexible Zuführung von Kleinteilen
Live-Kleinteiletesting

Google Translator >